PHONE:+ 86-18151000009

Wasche meine Hand im Text deiner schmutzigen Gedichte

Love Gedichte - kleine Liebesbotschaften - deutsch und ...- Wasche meine Hand im Text deiner schmutzigen Gedichte ,Bild-Text. Ein Hauch mir im Nacken Liebkosung deiner Lippen nichts versprochen. (© Monika Minder) Wenns leuchtet. Wenns leuchtet heller als der Sonnenschein, fühl ich mich auf einmal wie daheim. Und liegt dein Auge zärtlich auf dem meinen, verfängt mein Herz sich in dem deinen. Weit glänzt der Himmel, deiner Schönheit gleich,Gedichte, Gebete und Texte zu PfingstenOhne Deinen Gnadenschein Steht der arme Mensch allein, Kann nicht gut und sicher sein. Wasche, was beflecket ist, Heile, was verwundet ist, Tränke, was da dürre steht, Beuge, was verhärtet ist, Wärme, was erkaltet ist, Lenke, was da irre geht! Heil'ger Geist, wir bitten Dich, Gib uns allen gnädiglich Deiner sieben Gaben Kraft!



Love Gedichte - kleine Liebesbotschaften - deutsch und ...

Bild-Text. Ein Hauch mir im Nacken Liebkosung deiner Lippen nichts versprochen. (© Monika Minder) Wenns leuchtet. Wenns leuchtet heller als der Sonnenschein, fühl ich mich auf einmal wie daheim. Und liegt dein Auge zärtlich auf dem meinen, verfängt mein Herz sich in dem deinen. Weit glänzt der Himmel, deiner Schönheit gleich,

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Mein Schöpfer, steh mir bei (Kirchenlieder)

und widme meine Kräfte für dich und dein Geschäfte. Du willst, daß ich der Deine sei, mein Schöpfer, steh mir bei! 2. Mein Heiland, wasche mich mit deinem reinen Blut, das alle Flecken tilgt und lauter Wunder tut. Schließ die verirrte Seele in deine Wundenhöhle, daß sie von Zorn und Sünde hier wahre Freiheit finde. Ich bin voll Sünden ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Rilke Liebesgedichte - kurze Gedichte von Rainer Maria Rilke

Und welcher Geiger hat uns in der Hand? O süsses Lied. - Rainer Maria Rilke 1875-1926 - aus neue Gedichte. Das ist die Sehnsucht. Das ist die Sehnsucht: wohnen im Gewoge und keine Heimat haben in der Zeit. Und das sind Wünsche: leise Dialoge täglicher Stunden mit der Ewigkeit. Und das ist Leben. Bis aus einem Gestern die einsamste von allen ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gedichte von Heinrich Heine

Gedichte von Heinrich Heine. Heinrich Heine kam aus Deutschland und lebte vom 13.12.1797 bis 17.02.1856. Er war Dichter, Schriftsteller und Journalist.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gedichte von Heinrich Heine

Gedichte von Heinrich Heine. Heinrich Heine kam aus Deutschland und lebte vom 13.12.1797 bis 17.02.1856. Er war Dichter, Schriftsteller und Journalist.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gedichte, Gebete und Texte zu Pfingsten

Ohne Deinen Gnadenschein Steht der arme Mensch allein, Kann nicht gut und sicher sein. Wasche, was beflecket ist, Heile, was verwundet ist, Tränke, was da dürre steht, Beuge, was verhärtet ist, Wärme, was erkaltet ist, Lenke, was da irre geht! Heil'ger Geist, wir bitten Dich, Gib uns allen gnädiglich Deiner sieben Gaben Kraft!

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Die Brücke - gedichte.com

Der Frau im Text scheint der Protagonist zu unterstellen, dass sie auch eine "Brücke" ist. Sie kann die Kiesel sehen, fungiert in ihrer Kellnerfunktion irgendwie als Brücke ("schwebt ein Tablett, überfüllt mit schmutzigen Gläsern und Tassen") und lebt selbst in der Gefahr einzustürzen ("sodass die Gläser gefährlich wackeln und klirren").

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Love Gedichte - kleine Liebesbotschaften - deutsch und ...

Bild-Text. Ein Hauch mir im Nacken Liebkosung deiner Lippen nichts versprochen. (© Monika Minder) Wenns leuchtet. Wenns leuchtet heller als der Sonnenschein, fühl ich mich auf einmal wie daheim. Und liegt dein Auge zärtlich auf dem meinen, verfängt mein Herz sich in dem deinen. Weit glänzt der Himmel, deiner Schönheit gleich,

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gedichte - kurze und lange Reime - Verse - Poesie - Lyrik

Schöne Gedichte, moderne Lyrik, klassische Reime, Poesie aus verschiedenen Kulturen und Epochen. Kurze und lange Gedichte über viele Themen des Lebens und der Liebe.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Love Gedichte - kleine Liebesbotschaften - deutsch und ...

Bild-Text. Ein Hauch mir im Nacken Liebkosung deiner Lippen nichts versprochen. (© Monika Minder) Wenns leuchtet. Wenns leuchtet heller als der Sonnenschein, fühl ich mich auf einmal wie daheim. Und liegt dein Auge zärtlich auf dem meinen, verfängt mein Herz sich in dem deinen. Weit glänzt der Himmel, deiner Schönheit gleich,

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gedichte - kurze und lange Reime - Verse - Poesie - Lyrik

Schöne Gedichte, moderne Lyrik, klassische Reime, Poesie aus verschiedenen Kulturen und Epochen. Kurze und lange Gedichte über viele Themen des Lebens und der Liebe.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gedichte, Gebete und Texte zu Pfingsten

Ohne Deinen Gnadenschein Steht der arme Mensch allein, Kann nicht gut und sicher sein. Wasche, was beflecket ist, Heile, was verwundet ist, Tränke, was da dürre steht, Beuge, was verhärtet ist, Wärme, was erkaltet ist, Lenke, was da irre geht! Heil'ger Geist, wir bitten Dich, Gib uns allen gnädiglich Deiner sieben Gaben Kraft!

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gedichte - kurze und lange Reime - Verse - Poesie - Lyrik

Schöne Gedichte, moderne Lyrik, klassische Reime, Poesie aus verschiedenen Kulturen und Epochen. Kurze und lange Gedichte über viele Themen des Lebens und der Liebe.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Rilke Liebesgedichte - kurze Gedichte von Rainer Maria Rilke

Und welcher Geiger hat uns in der Hand? O süsses Lied. - Rainer Maria Rilke 1875-1926 - aus neue Gedichte. Das ist die Sehnsucht. Das ist die Sehnsucht: wohnen im Gewoge und keine Heimat haben in der Zeit. Und das sind Wünsche: leise Dialoge täglicher Stunden mit der Ewigkeit. Und das ist Leben. Bis aus einem Gestern die einsamste von allen ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gedichte von Heinrich Heine

Gedichte von Heinrich Heine. Heinrich Heine kam aus Deutschland und lebte vom 13.12.1797 bis 17.02.1856. Er war Dichter, Schriftsteller und Journalist.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gedichte von Heinrich Heine

Gedichte von Heinrich Heine. Heinrich Heine kam aus Deutschland und lebte vom 13.12.1797 bis 17.02.1856. Er war Dichter, Schriftsteller und Journalist.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gedichte von Heinrich Heine

Gedichte von Heinrich Heine. Heinrich Heine kam aus Deutschland und lebte vom 13.12.1797 bis 17.02.1856. Er war Dichter, Schriftsteller und Journalist.

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Rilke Liebesgedichte - kurze Gedichte von Rainer Maria Rilke

Und welcher Geiger hat uns in der Hand? O süsses Lied. - Rainer Maria Rilke 1875-1926 - aus neue Gedichte. Das ist die Sehnsucht. Das ist die Sehnsucht: wohnen im Gewoge und keine Heimat haben in der Zeit. Und das sind Wünsche: leise Dialoge täglicher Stunden mit der Ewigkeit. Und das ist Leben. Bis aus einem Gestern die einsamste von allen ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Gedichte, Gebete und Texte zu Pfingsten

Ohne Deinen Gnadenschein Steht der arme Mensch allein, Kann nicht gut und sicher sein. Wasche, was beflecket ist, Heile, was verwundet ist, Tränke, was da dürre steht, Beuge, was verhärtet ist, Wärme, was erkaltet ist, Lenke, was da irre geht! Heil'ger Geist, wir bitten Dich, Gib uns allen gnädiglich Deiner sieben Gaben Kraft!

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Die Brücke - gedichte.com

Der Frau im Text scheint der Protagonist zu unterstellen, dass sie auch eine "Brücke" ist. Sie kann die Kiesel sehen, fungiert in ihrer Kellnerfunktion irgendwie als Brücke ("schwebt ein Tablett, überfüllt mit schmutzigen Gläsern und Tassen") und lebt selbst in der Gefahr einzustürzen ("sodass die Gläser gefährlich wackeln und klirren").

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Die Brücke - gedichte.com

Der Frau im Text scheint der Protagonist zu unterstellen, dass sie auch eine "Brücke" ist. Sie kann die Kiesel sehen, fungiert in ihrer Kellnerfunktion irgendwie als Brücke ("schwebt ein Tablett, überfüllt mit schmutzigen Gläsern und Tassen") und lebt selbst in der Gefahr einzustürzen ("sodass die Gläser gefährlich wackeln und klirren").

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Rilke Liebesgedichte - kurze Gedichte von Rainer Maria Rilke

Und welcher Geiger hat uns in der Hand? O süsses Lied. - Rainer Maria Rilke 1875-1926 - aus neue Gedichte. Das ist die Sehnsucht. Das ist die Sehnsucht: wohnen im Gewoge und keine Heimat haben in der Zeit. Und das sind Wünsche: leise Dialoge täglicher Stunden mit der Ewigkeit. Und das ist Leben. Bis aus einem Gestern die einsamste von allen ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Mein Schöpfer, steh mir bei (Kirchenlieder)

und widme meine Kräfte für dich und dein Geschäfte. Du willst, daß ich der Deine sei, mein Schöpfer, steh mir bei! 2. Mein Heiland, wasche mich mit deinem reinen Blut, das alle Flecken tilgt und lauter Wunder tut. Schließ die verirrte Seele in deine Wundenhöhle, daß sie von Zorn und Sünde hier wahre Freiheit finde. Ich bin voll Sünden ...

Kontaktieren Sie den Lieferanten

Die Brücke - gedichte.com

Der Frau im Text scheint der Protagonist zu unterstellen, dass sie auch eine "Brücke" ist. Sie kann die Kiesel sehen, fungiert in ihrer Kellnerfunktion irgendwie als Brücke ("schwebt ein Tablett, überfüllt mit schmutzigen Gläsern und Tassen") und lebt selbst in der Gefahr einzustürzen ("sodass die Gläser gefährlich wackeln und klirren").

Kontaktieren Sie den Lieferanten